Voraussetzungen

Wenn Sie in der Medienbranche arbeiten und beruflich weiterkommen wollen, ist das berufsbegleitende Online-Studium der TLA genau das Richtige für Sie. Mit der Aufstiegsfortbildung zum Medienfachwirt oder Industriemeister Print qualifizieren Sie sich für die Übernahme von Führungsaufgaben in der Medienlandschaft und haben sehr gute Chancen auf bessere Verdienstmöglichkeiten.

Mitbringen sollten Sie ausreichende Praxiserfahrung und eine abgeschlossene Ausbildung im Medienbereich zum Beispiel als

  • Buchbinder/-in
  • Dekorvorlagenhersteller/-in

  • Drucker/-in

  • Druckformhersteller/-in

  • Fachkraft für Medien- und Informationsdienste

  • Flexograf/-in
  • Fotogravurzeichner/-in

  • Kartograf/-in

  • Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

  • Mediengestalter/ -in Digital und Print

  • Medienkaufmann/-frau Digital und Print

  • Medientechnologe/-in Druck

  • Medientechnologe/-in Druckweiterverarbeitung

  • Reprograf/-in

  • Reprohersteller/-in

  • Schriftsetzer/-in

  • Siebdrucker/-in

  • Tiefdrucker/-in

  • Verlagskaufmann/-frau

  • Verpackungsmittelmechaniker/-in

  • Werbe- und Medienvorlagenhersteller/-in

  • Werbekaufmann/-frau

  • Werbevorlagenhersteller/-in

Zugelassen für den ersten Teil der IHK-Prüfung
(Grundlegende Qualifikationen) ist,

  • wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Medienwirtschaft abgelegt hat.
  • wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf hat und eine mindestens einjährige einschlägige Praxis in einem Medienberuf nachweisen kann.
  • wer eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis nachweisen kann.
  • wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Zum zweiten Teil der IHK-Prüfung (Handlungsspezifische Qualifikationen) ist zugelassen, wer ein weiteres Jahr Berufspraxis nachweisen kann. Vor Beginn der letzten Prüfungsleistung muss der Nachweis über eine mit Erfolg abgelegte Ausbilder-Eignungsprüfung erbracht sein. Die Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung kann ebenfalls in einem berufsbegleitenden Online-Kurs bei der TLA erfolgen.

Ihr Studienberater

Torsten Parzella
Tel.: 040 334241-451


Starttermine

Herbst: 7. Oktober 2017

Die Anmeldung ist ab sofort möglich!
Zeitplan für den Oktober-Kurs

Frühjahr: April 2018



TLA auf Facebook

 

 

Informationen per E-Mail

Sie möchten immer die neuesten Informationen zum berufsbegleitenden Online-Studium der TLA erhalten? Schicken Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff »Newsletter« an Studienberater Torsten Parzella (parzella@tla.de) und wir nehmen Sie in unseren Verteiler auf.